Aufnahme von Mitgliedern - Albrecht der Baer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Aufnahme von Mitgliedern

Der Orden Albrecht der Bär ist ein Verdienstorden.

Die Aufgaben des Ordens bestehen in der Bewahrung und Vermittlung der Werte des christlichen Abendlandes, in der Treue und Unterstützung des Herzoglichen Hauses, in caritativer Arbeit, so wie in der kulturellen und gesellschaftlichen Aufbauarbeit unseres Landes.
In diesem Sinne verleiht das Haus Anhalt-Askanien den Orden Albrecht der Bär an Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise um die Anliegen des Hauses Anhalt-Askanien verdient gemacht haben.
Die Verdienste um Anhalt können vielgestaltig sein. Es besteht auch die Möglichkeit, in Form von Spenden für die anstehenden Projekte Verdienste zu erlangen.
Zur Aufnahme in den Orden gibt der Ordensvorstand dem Großmeister eine Empfehlung, da die Anzahl der neu zu Investierenden begrenzt ist.

Mit der Investitur verpflichtet sich das Ordensmitglied zu weiteren Aktivitäten im Sinne des Ordens, zur Zahlung des jährlichen Mitgliederbeitrags, zur Anwesenheit bei der jährlichen Ordenszeremonie in Anhalt und zur Übernahme der eigenen Kosten am Wochenende der Ordensverleihung. Die Ordenskleinodien sind von den Ordensmitgliedern zu erwerben.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü